Emannzipation im Duden!

7

March 30, 2013 by Julian Hartmann

Wer immer noch nicht weiß, was Emannzipation bedeutet – seit kurzem wird der Begriff im Szenesprachenwiki erklärt. Womit? Mit Recht!

Wörterbuch der SzenesprachenZu einer vernünftigen Männerbewegung gehört auch prägnantes Vokabular. Ich schreibe hier in einer Tour von modernem Machismo und Emannzipation, aber sind diese Begriffe auch alltags- und allgemeintauglich? Sieht ganz so aus: Seit kurzem jedenfalls ist das Wort Emannzipation im Szenesprachenwiki zu finden, was bedeutet, dass eine Redaktion das Wort geprüft hat und für gesellschaftlich relevant erachtet. In der Rubrik “Partnerschaft & Freundschaft” steht da geschrieben (unter Rückbezug auf Schlussmitluschig.de):

Emannzipation bedeutet die Befreiung aus den Fesseln von Schluffitum und Metrosexualität. Der moderne Mann hat verlernt, was Männlichkeit bedeutet – die Emannzipation ist eine Rückbesinnung.

Die Emannzipation lässt Männlichkeit zu 100 Prozent zu, ohne das Weibliche in irgendeiner Form abzuwerten; Männlichkeit ist großartig – Weiblichkeit auch. Also steht dazu, beide!

Das Szenesprachenwiki ist ein Gemeinschaftsprojekt von Dudenverlag, Trendbüro und Usern. Der Hintergrund: Sprache ist lebendig. Sie verändert sich durch die Menschen, die sie sprechen. Das Projekt soll diese Entwicklungen und Strömungen abbilden. Von Zeit zu Zeit erscheint in Printform das Neue Wörterbuch der Szenesprachen. Der konsequente nächste Schritt wäre die Aufnahme von Emannzipation im Duden …

PS: Mein Dank geht an Frau Nachtbar, eine wortgewandte und humorbeseelte Blogger-Kollegin, die mich auf auf das Szenesprachenwiki aufmerksam gemacht hat.

Szenesprachkreise

7 thoughts on “Emannzipation im Duden!

  1. […] und Friendscout24, eine Erwähnung in der GQ, die Aufnahme des von Juli erfundenen Begriffs der Emannzipation im Duden-Wörterbuch der Szenesprachen, Kooperationsanfragen von Unterhosenherstellern und Dating-Portalen – all das zeigte in […]

  2. Julian Hartmann says:

    Dankeschön! Aber viel wichtiger als die Theorie des Wortes ist freilich die Praxis 😉

  3. Mrs. Kolumna says:

    Hammer! Ja, herzlichen Glückwunsch! Erst eine Erwähnung in der GQ und jetzt das 🙂

  4. CarrieW says:

    Ich sollte mir das schleunigst durch den Kopf gehen lassen 🙂 Kommt auf die todo Liste

  5. fraunachtbar says:

    Thumbs up und meinen herrzlichen (sic) Glückwunsch. Das freut mich sehr. Und danke fürs Mention und die Blumen 🙂 Frohe Ostern!

  6. Julian Hartmann says:

    Danke, danke! Für welche Frauenbewegung steht eigentlich CarrieW? Gibt’s da einen Begriff dafür?

  7. CarrieW says:

    Hut ab mein Lieber

Comments are closed.

Das Buch zum Blog

Stoff, Baby!

Der Roman zum Blog

Für immer Juli

Gern ges(ch)ehen

Archiv

Besucher

  • 379,322 hits

"Don't just lie there. Get up and evolve!" (Glenn O'Brien)

Barry White Zitat