ProtoTypen (3): Der Freigeist

Leave a comment

September 28, 2013 by Julian Hartmann

Manche Männer haben es drauf. Hier geht es um Typen, von denen wir viel lernen können. Teil 3: der Dude.

Jeff Bridges gibt dem “Dude” im Film “The Big Lebowski” sein Gesicht (Foto via: http://www.flickr.com/photos/sleeper-cell/)

Wer ist der Typ? „Dude“ heißt eigentlich Kerl oder Kumpel. Aber seit dem Film „The Big Lebowski“ (1998, Regie: Coen-Brothers) ist der Dude zum Synonym für eine sehr spezielle männliche Lebensform geworden. Jeff Bridges, der den lässigen Freigeist in der Rolle seines Lebens verkörpert, sagte einmal in der GQ: „Der Typ hatte jedenfalls ein paar Lösungsangebote für Männer parat, das ist mal klar“. Der Mann, der mit Sonnenbrille und Bademantel in den Supermarkt schlappt, um die Milch am Regal leerzusüffeln, ist zum Inbegriff des Aussteigers geworden. Zum Systemverweigerer par excellence – auch noch 15 Jahre nach der Filmpremiere.

Was hat er zu sagen? Der Dude hält keine Vorträge, seine Weisheiten versteckt er zwischen befreienden Fluchtiraden:

„Yeah, well. The Dude abides.“

(auf Deutsch: fortbestehen; im Film eher schwach übersetzt mit: „Der Dude packt das!“). Gleichwohl stellt er Dinge klar, wenn es etwas klarzustellen gibt:

„Sie ist nicht meine Herzallerliebste! Sie ist nur ne Freundin, mehr nicht! Ich helf ihr bloß, schwanger zu werden!“

Was können wir von ihm lernen? Klar: Der Dude ist ein arbeitsloser Antiheld, er säuft, kifft und hört Walgesänge in der Badewanne. Aber er zeigt auch, wie befreiend es sein kann, sich gehen zu lassen und gelassen durchs Leben zu gehen. Der Dude lebt eine amerikanische Art des Buddhismus – das 2013 von Jeff Bridges und Bernie Glassman veröffentlichte Buch „The Dude And The Zen Master“ bestätigt die Nähe der Entwürfe des Seins. Und auf Dudeism.com wird der Dude wie eine Religion gefeiert.

Was sind männliche Inspirationen? Der Dude gehört nur sich selbst, lebt bedingungslose Freiheit. Und er steht zu sich selbst – egal, was die anderen von ihm halten oder über ihn sagen. Große Tugenden, die es zu verinnerlichen gilt.

Inspirationsfaktor auf der nach oben offenen Machismoskala: 8 von 10 White Russians.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Das Buch zum Blog

Stoff, Baby!

Der Roman zum Blog

Für immer Juli

Gern ges(ch)ehen

Archiv

Besucher

  • 342,280 hits

"Don't just lie there. Get up and evolve!" (Glenn O'Brien)

E-Mail-Adresse eingeben und auf dem Laufenden bleiben.

Join 77 other followers

Barry White Zitat
%d bloggers like this: