33 Dinge, die Frauen und Männer anders sagen, als sie meinen

October 20, 2013 by Julian Hartmann

Das Leben besteht aus schönen Lügen. Würden wir immer nur Klartext reden, wäre der Teufel los. Hier ein paar Beispiele.

  1. Sie: „Magst du mal den Müll runterbringen?“ (in Gedanken: „Du bringst jetzt sofort den Müll runter, du fauler Sack!“)
  2. Er: „Du bist doch nicht dick!“ (in Gedanken: „Sie hat ganz schön zugelegt.“)
  3. Sie: „Das kann doch jedem mal passieren.“ (in Gedanken: „Was für ein Schlappschwanz!“)
  4. Er: „Ich liebe dich auch.“ (in Gedanken: „Lässt du mich jetzt endlich schlafen?“)
  5. Sie: „Danke für den netten Abend.“ (in Gedanken: „Auf nimmer Wiedersehen!“)
  6. Er: „Ja, ich will! (in Gedanken: „Mist, ich muss.“)
  7. Sie: „Du warst beim Friseur.“ (in Gedanken: „Hast du eine Wette verloren?“)
  8. Er: „Da bin ich ganz bei dir.“ (in Gedanken: „Lass mich in Ruhe, ich habe keine Lust zu diskutieren.“)
  9. Sie: „Schön dich kennenzulernen.“ (in Gedanken: „Wer ist bloß der gutaussehende Typ neben ihm?“)
  10. Er: „Du kannst doch alles tragen, Schatz!“ (in Gedanken: „Zieh an, was du willst, aber lass uns endlich gehen.“)
  11. Sie: „Doch, doch, ich mag deine Freundin“ (in Gedanken: Diese Bitch hat ihn nicht verdient!“)
  12. Er: „Ich hab kein Problem mit deinem Ex.“ (in Gedanken: „Keine Ahnung, was sie an der Lusche fand.“)
  13. Sie: „Ich hab schon wieder so einen Hunger!“ (in Gedanken: „Nicht schon wieder essen!“)
  14. Er: „Superlecker!“ (in Gedanken: „Wir hätten Essen gehen sollen.“)
  15. Sie: „Das Rezept muss ich haben.“ (in Gedanken: „Das krieg ich besser hin.“)
  16. Er: „Schicke Schuhe, sind die neu?“ (in Gedanken: „Die müssen ein Vermögen gekostet haben.)
  17. Sie: „Du siehst umwerfend aus in dem Kleid!“ (in Gedanken: „Wie eine billige Schlampe!“).
  18. Er: „Ich ruf dich an.“ (in Gedanken: „Nichts wie weg.“)
  19. Sie: „Ist er nicht ein Superdaddy?“ (in Gedanken: „Wurde auch Zeit, dass er sich mal um die Kleine kümmert.“)
  20. Er: „Ich liebe diese Serie! (in Gedanken: „Downton was?“)
  21. Sie: „Der Gomez sieht schon super aus!“ (in Gedanken: „Laaaaaaaangweilig!“)
  22. Er: „Ich liebe dich, so wie du bist.“ (in Gedanken: „Was bleibt mir anderes übrig?“)
  23. Sie: „Ich liebe dich, so wie du bist.“ (in Gedanken: „Ich hab dich schließlich dazu gemacht.)
  24. Er: „Ich gehe gerne ins Theater und treibe regelmäßig Sport.“ (in Gedanken: „Fußball schauen mit den Jungs.“)
  25. Sie: „Lesen, Yoga, Fitnessstudio.“ (in Gedanken: „Shoppen mit den Mädels.“)
  26. Er: „Sie muss Spaß verstehen, das ist mir wichtig“ (in Gedanken: „Sie muss Spaß am Sex haben, alles andere ist egal.“)
  27. Sie: „Er muss mich zum Lachen bringen.“ (in Gedanken: „Er muss mich zum Orgasmus bringen.“)
  28. Er: „Deutlich über dem Durchschnitt.“ (in Gedanken: „normal halt.“; Foto via http://www.flickr.com/photos/katietegtmeyer)
  29. Sie: „Eine Hand voll.“ (in Gedanken: „75a“).
  30. Er: „In die Augen.“ (in Gedanken: „Auf den Arsch.“)
  31. Sie: „Auf die Hände.“ (in Gedanken: „Auf den Po.“)
  32. Er: „Ich werde dich nie verlassen.“ (in Gedanken: „Nicht in diesem Lebensabschnitt.“)
  33. Sie: „Ich werde dich nie verlassen.“ (in Gedanken: „Ich liebe Märchen.“)

Das Buch zum Blog

Stoff, Baby!

Der Roman zum Blog

Für immer Juli

Gern ges(ch)ehen

Archiv

Besucher

  • 375,352 hits

"Don't just lie there. Get up and evolve!" (Glenn O'Brien)

Barry White Zitat