Kontakt

8

Anregungen? Kritik? Lob? Mitmachen?

Ich freu mich über jede E-Mail:

luschig (at) email.de

Schluss mit luschig! Das Blog mit der Hose.

“Schluss mit luschig!” ist das persönliche Weblog von Julian Hartmann. Julian Hartmann, das bin ich. Die meisten nennen mich Juli, aber seit ich mir vorgenommen habe, keine Lusche mehr zu sein, bevorzuge ich meinen richtigen Namen (als ob der männlicher wäre?!). Ich bin Journalist aus München und Mitte 30.

Ich möchte begreifen, was Frauen wollen (wissen sie es selbst?). Und herausfinden, ob ich so sein kann. Seht es als Experiment: Ich möchte Männerbilder durchkonjugieren, berühmte Persönlichkeiten zu Wort kommen lassen, Traummänner analysieren und diskutieren. Für ein wenig Orientierung im Gender-Dschungel. Vielleicht seht ihr ja klarer, ich freue mich auf euren Input.

Anbieterkennung / Impressum (nach §5 TMG) / verantwortliche Ansprechperson und Kontakt:

Julian Hartmann, München

luschig (at) email.de

Vertreten durch: Bernhard Blöchl, München

Hinweis gemäß Teledienstgesetz:

Für Internetseiten Dritter, auf die das Blog durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Blogbetreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Desweiteren kann schlussmitluschig.de bzw. schlussmitluschig.wordpress.com ohne deren Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links angelinkt werden. Der Blogbetreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zum Blog in Web-Seiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Blogbetreiber nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es dem Blogbetreiber technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Blogbetreiber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.

8 thoughts on “Kontakt

  1. Pascha says:

    Was die Perlhühner wollen, habe ich lang und breit dargelegt, Julchen. Kannst du nachlesen in den Kühlfach-Krimis. Ob du so sein kannst, bezweifle ich mal, weil …
    Nee, das wäre jetzt hier zu umfangreich. Ich mach dir aber gern mal eine Zusammenfassung für deinen Luschenblog.

    Bleib geschmeidig – Pascha

    • Julian Hartmann says:

      Servus Pascha, wie du vielleicht weißt, hab ich ein Faible für fiktive Charaktere, vor allem für jene, die es nicht länger in einem Roman aushalten und sich daraus befreien. Willkommen im Club also😉

  2. Sabine Weeke says:

    Hallo Julian,

    ein spannendes Thema und ich freue mich schon darauf dein Buch zu lesen.😉
    Der Blog ist ja schon vielversprechend und, wie ich finde auch oft sehr aufschlussreich! Ich beschäftige mich jetzt schon länger mit dem Thema: Wie ticken Männer wirklich?
    Ich bin zutiefst überzeugt, dass die Frauen und deren Veränderung in den letzten Jahrzehnten großen Anteil an der männlichen Verunsicherung (?) haben. Klar viele haben jetzt “dicht” gemacht und sagen sich: Jetzt zieh ich wieder mein Ding durch! Verständlich – würde ich als Mann wahrscheinlich genauso machen.
    Das blöde dabei ist: Männer und Frauen stehen sich jetzt als Gegner gegenüber. Mal ganz offen und manchmal eher verdeckt.
    Ich bin aber auch zutiefst davon überzeugt, dass es Wege gibt wieder offen und neugierig den anderen zu bestaunen und für diese Andersartigkeit zu bewundern!

    Mein Buch “Schon wieder den falschen Frosch geküsst?”, ist inspiriert durch all die Frauen, die ich kenne und die sich bei mir ausjammern. Es ist meist das selbe Thema: Immer treffe ich Männer, die nur ihren Spaß wollen!
    Nach meiner Erfahrung trifft man immer die Menschen, die zu einem passen. Wenn ich selbst Bindungsängste habe, werde ich auch jemanden finden, der ganz genauso drauf ist.

    Ich freue mich auf weitere spannende Artikel von dir! Wenn du Bock hast, kannst du dir ja mal ein paar ungewöhliche Gedanken in meinem Blog zu Gemüte führen😉
    http://www.schon-wieder-den-falschen-frosch-gekuesst.de/category/blog/

    Alles liebe
    Sabine Weeke

    • Julian Hartmann says:

      Servus Sabine,

      danke für deinen Beitrag. Sehr interessant! Genau diesen verhärteten Fronten möchte ich mit meiner Schelmerei begegnen, mit inspirierender Unterhaltung, die dennoch auf den Punkt kommt.

      Und danke für den Link. Ich werde mir deinen Blog mal in Ruhe anschauen, klingt spannend!

      Bis bald, viele Grüße,
      Julian

  3. Lana says:

    Das Buch…. ich freue mich schon darauf🙂
    irgendwie haben wir irgendwann den Blick und den Sinn fürs Wesentliche verloren. Ich habe als Fotografin unzählige Frauen in meinem empirischen Repertoire, es gibt nichts, was ich über Männer noch nicht gehört habe – bilde ich mir zumindestens gerne ein.

    Manchmal denke ich, dieses ganze MännleinWeiblein-gehören-zusammen-Ding ist zwanghafte Erfindung der Zivilisation….

  4. Sandra says:

    Hallo Julian,

    …ich bin begeistert, dass es maennliche pendants zu uns Frauen gibt, die sich fragen, was Weiblichkeit und Maennlichkeit heutzutage bedeutet – aber ist das tatsaechlich so kollektiv zu beantworten?

    In meiner taeglichen Arbeit mit Menschen erlebe ich haeufiger, dass Frauen nicht verunsichert, dafuer aber verhaertet sind…. viele immer noch “kleine Maenner” sein wollen.

    Ich frage mich: Was muessen wir uns gegenseitig beweisen?

    Dein Ansatz, 100% ig das eigene Geschlecht zu verkoerpern UND gleichzeitig die Unterschiede des Anderen zu wuerdigen… ja sogar als Bestandteil gegenseitiger Anziehung (zumindest in einem heterosexuellen Kontext) zu begreifen…. das waere toll.

    Dann muessten wir vielleicht nicht mehr rumeiern und koennten uns respekt- und vertrauensvoll einander hingeben.

    …..irgendwie so…..🙂

    Ich moechte gerne mehr von dir lesen!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Das Buch zum Blog

Stoff, Baby!

Der Roman zum Blog

Für immer Juli

Gern ges(ch)ehen

Archiv

Besucher

  • 342,280 hits

"Don't just lie there. Get up and evolve!" (Glenn O'Brien)

E-Mail-Adresse eingeben und auf dem Laufenden bleiben.

Join 77 other followers

Barry White Zitat
%d bloggers like this: